Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer

Was für ein Superwochenende! Eine Rekordstarterzahl aus Belgien, der DRX und aus den Nachbarländern.

Wir hatten erstklassige Rennen und einen Zeitablauf, der uns trotz der hohen Starterzahl mit einem perfekten Zieleinlauf um 17:35 fast eine Punktlandung beschert hatte.

Und wir sind froh, dass wir nur wenige Unfälle hatten, besonders, dass der spektakuläre Überschlag unseres ACN-Mitglieds Swen Grupe für ihn so glimpflich ausgegangen ist (anders als für sein Auto)

Unsere Teilnehmer ebenso wie die Verbände BORA und DMSB haben wieder einmal die Atmosphäre und Qualität auf dem Estering anerkennend gelobt. Die Attraktivität unseres Esterings ist ungebrochen. Dabei können die nationalen Meisterschaften natürlich von den Verbesserungen der Standards, die wir für die WRX erarbeiten mussten, deutlich profitieren.

Unser Dank und unsere Anerkennung gebühren erneut all den Mitwirkenden und Helfern, die ein überaus forderndes Wochenende für den Rallycrosssport brilliant bewältigt haben. Es ist toll, dass wir auch von den Fischbek Dynamites und vom Team e-gnition der TUHH so wirkungsvoll unterstützt werden. Beide Gruppen sind Teil der großen ACN-Familie geworden!

Besonders hervorzuheben sind die Unermüdlichen, die nicht nur beim Aufbau, sondern vor Allem beim Abbau und Aufräumen, auch am folgenden Montag, Großes geleistet haben. Wir wünschten uns, dass hier noch mehr Helfer unterstützen und anpacken wollten.

Unser Dank gilt aber auch den unterstützenden Firmen, die mit der Bereitstellung von erstklassiger Technik eine solche Veranstaltung auf dem gezeigten Niveau erst möglich machen.

Also, auf ein Neues beim 137. Rallycross mit dem 11. Lauf zur ALL  INKL.COM FIA World Rallycross Championship, WorldRX of Germany am 30.September/ 1. Oktober 2017 hier auf dem Estering.

Das Organisationsteam

Teilen: