ACN Mitgliederversammlung am 15.Februar 2019

13. Januar 2019

Liebe Mitglieder des Automobil Club Niederelbe e.V. im ADAC!

Zur alljährlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand zum 15. Februar 2019 in das
Gasthaus Augustin, Ruschwedeler Straße 15 in 21698 Ruschwedel, ein.

Der offizielle Teil beginnt um 20:00 Uhr.

Tagesordnung (kurzgefasst):
Begrüßung und Berichte zur Saison 2018
Entlastung des Vorstandes und Wahlen
Satzungsänderungen (sind per Mail oder per Post zugesandt)
Planungen für die Saison 2019

Wir bitten um rege Beteiligung und aktive Mitarbeit auf dem Weg in die weitere erfolgversprechende Zukunft des ACN und des Estering’s.

Euer Vorstands-Team

Teilen:

ACN steigt für die Saison 2019 aus der DRX aus!

20. Dezember 2018

Der Vorstand des Automobil Club Niederelbe e.V. im ADAC hat den Beschluss gefasst, 2019 keinen Lauf zur Deutschen Rallycross Meisterschaft auszurichten.

Seit Jahren gehen die Qualität des Starterfeldes und damit die Attraktivität der DRX kontinuierlich zurück, wohingegen im internationalen Bereich Rallycross im Zuge der Einführung der FIA Weltmeisterschaft deutlich an Popularität gewonnen hat. Das Ansehen der heutigen DRX in Europa kann kaum tiefer fallen.
Insbesondere sind Qualität und Quantität in den höheren Divisionen der DRX deutlich zurückgegangen, Rennläufe unterschiedlicher Divisionen müssen zusammengelegt werden und bleiben dennoch unterbesetzt.

Die halbherzigen Maßnahmen zur Öffnung der nationalen Meisterschaft für internationale Teilnehmer und für entsprechende Werbung zeigen keinen Erfolg. Für die Verwendung des in der WM und EM durch die FIA eingeführten Einheitsbenzins konnte bis heute keine Freigabe erteilt werden. Damit wird Spitzenfahrern der Zugang zur Deutschen Meisterschaft verwehrt.

Die Präsentation der DRX in den Medien, die zuverlässige und zeitgerechte Bekanntgabe von Informationen und Ergebnissen sind seit Jahren einer Deutschen Meisterschaft unwürdig.

Ebenso seit Jahren wird die Verpflichtung für Fahrer, eigene Transponder bereitzuhalten, nicht durchgesetzt, sondern zum Veranstalter abgewälzt, gleichzeitig aber die Miethöhe kritisiert.

Mit der Absicht nunmehr eine weitere Einsteigerklasse einzuführen, wird aus Sicht des ACN der falsche Weg beschritten!
Statt die Spitze zu stärken und deren Attraktivität zu fördern ist nunmehr sogar beabsichtigt die Klasse der Super 1600 wegen mangelnder Teilnahme ganz zu streichen.

Motorsport kostet Geld! Wenn man in einer Deutschen Meisterschaft über die Ebene des Jedermann-Sports hinausgehen möchte, muss man auch diesem Umstand Rechnung tragen.
Mit dem Gewinnen von Fahrern in einer weiteren Billigklasse erreicht man nicht das notwendige Potential, um das sportliche Niveau und die Attraktivität in der DRX anzuheben.
Die negative Entwicklung führt auch zu einer Gefährdung für eine verantwortliche wirtschaftliche Durchführung von DRX-Veranstaltungen.
Der ACN hat bisher vergeblich auf die falschen Weichenstellungen hingewiesen und auch bereits die Möglichkeit seines Rückzugs aus der DRX angekündigt.

Wir bedauern, besonders mit Blick auf die heimischen Fahrer und die gute Zusammenarbeit mit unseren belgischen Freunden, dass wir den Weg der DRX so nicht weiter mitgehen können!

Teilen:

Rallycross 2019 Hintergründe/backgrounds

26. Oktober 2018

The Estering will host the European Rallycross Championship with Supercar and Super1600 category in 2019! For the first time since establishment of the FIA World Rallycross Championship the Estering won’t have the World RX Supercars at the startline. As known the ACN has a contract with the rightsholder IMG for the next year, so it should be considered a big surprise.

Chairman Andreas Steffen: „We thougt about it very carefully. This year we had a fantastic event with World RX. However the development of World RX is marked with questions. The economic risk under current signs is simply too high for a club.“

With leaving of Peugeot and Audi – Ford leaves the year before – only the Polo of World RX Champion Kristoffersson and former Champion Solberg gets the factory support. In 2018 there were only 15 permanent drivers. Whether its possible to find new private drivers is very uncertain.

Steffen: „We can’t organize a round for World RX and Euro RX together. There is simply not enough space at the Estering. Therefore we decided to host a single European Championship Event only with a broad and balanced but very powerful field of participants. We assume that we offer an exciting event with great motorsport for the spectators. And we are quite sure that we will have a bigger number of drivers. Again, all economic risks are more manageable.

The ACN is preparing a first-class event that will be in no way inferior to the World RX this year.

+++++

Die Rallycross Europameisterschaft gastiert 2019 mit den Klassen Supercars und Super 1600 in Buxtehude!
Mit der Veröffentlichung des FIA Rallycross Kalenders für 2019 hat der Estering erstmals seit Einrichtung der Rallycross Weltmeisterschaft die Supercars der WRX nicht mehr am Start. Da der ACN, wie bekannt, auch für das nächste Jahr noch unter Vertrag beim Rechteinhaber IMG ist, müsste man dies als faustdicke Überraschung ansehen.
Dazu sagt der 1. Vorsitzende Andreas Steffen: „Wir haben uns das sehr genau überlegt. In diesem Jahr hatten wir eine fantastische Veranstaltung mit der WRX. Die Entwicklung der WRX allerdings ist mit deutlichen Fragezeichen behaftet. Das wirtschaftliche Risiko unter den aktuellen Vorzeichen ist für einen Verein einfach zu hoch.“

Mit dem Ausstieg von Peugeot und von Audi – im letzten Jahr bereits von Ford – werden 2019 nur noch die überlegenen Polos des Weltmeisters Kristoffersen und des Ex-Weltmeisters Solberg werksunterstützt. Bereits in diesem Jahr hatte das ständige Starterfeld der WRX nur 15 Starter. Ob es gelingt, weitere potente Privatfahrer in dieses Feld zu holen, ist sehr ungewiss.
Mit einem dezimierten Feld und nachlassender Attraktivität ist eine zuverlässige Grundlage für Veranstalter und Sponsoren aus Sicht des ACN nicht mehr gewiss.

Steffen: „WRX und Europameisterschaft der Supercars können wir nicht gemeinsam veranstalten. Dafür fehlt am Estering einfach der Platz. Wir haben uns daher entschieden, zugunsten eines breiten und ausgeglichenen, aber sehr leistungsstarken Teilnehmerfeldes die Europameisterschaft der Supercars vorzuziehen. Wir gehen davon aus, dass wir den Zuschauern damit ebenso guten und eher noch spannenderen Motorsport bieten können. Und dabei sind wir ganz sicher, ein deutlich größeres Starterfeld zu haben. Vor allem aber können wir hier das wirtschaftliche Risiko der Veranstaltung besser überschauen.“

Der ACN jedenfalls bereitet sich darauf vor, seinen Fans aus ganz Europa eine klassische Rallycrossveranstaltung auf Spitzenniveau am 17. und 18. August 2019 auf dem Estering bieten zu können, ohne dabei auf Fernsehübertragung, Tribüne und Videowand verzichten zu müssen.

Euer/Your Estering-Team

Teilen:

Danke an ALLE für Euren Einsatz

24. Oktober 2018

Gemeinsam haben wir wieder eine beeindruckende Veranstaltung mit vielen Neuerungen und Optimierungen auf die Beine gestellt! Besseres Wetter und bessere Bedingungen konnten wir nicht bekommen – es passte alles, dafür bedanken wir uns bei Allen, die an diesem Event mitgewirkt haben!

Euer Estering Orga-Team

Teilen:

Wichtig/Urgent – Camping Zuschauer/Spectators voll/full!!!

13. Oktober 2018

Der provisorische Campingplatz „Estering“ ist komplett ausgebucht – Bitte suchen Sie sich in der Umgebung andere Campingmöglichkeiten!

The provisional campsite „Estering“ is fully booked – please look for other camping possibilities in the area!

Danke/Thanks
Euer/Your Estering-Team

Teilen: