NEWS ACN September 2020

17. September 2020

Liebe Mitglieder und Freunde vom Automobil Club Niederelbe,

dass Corona Jahr 2020 hat auch uns „erwischt“.

Clubabende? Der erste im März war auch schon der letzte.
Veranstaltungen? Zwei Trainingstage boten zumindest unter gewissen Rahmenbedingungen etwas Motorsportflair.

Daneben gab es 3 Testtage, wie auch den ADAC WEM Clubsport Rallyesprint.
Vorstandssitzungen wurden hauptsächlich als Telefon-/Videokonferenzen abgehalten.
Arbeitsdienste konnten nach einer gewissen Zeit wieder unter „normalen“ Umständen über die Bühne gehen.

Viele von Euch haben wir leider gar nicht zu Gesicht bekommen. Das Vereinsleben – so wie wir es Jahr für Jahr kennen – wurde auf ein Minimum reduziert.
Dazu zählt leider ebenso unser allseits beliebtes Grünkohlessen im Dezember. Wir möchten an diesem Abend zusammen mit euch allen feiern und Spaß haben. Unter den gegebenen Vorgaben, wie z.B. der reduzierten Personenanzahl und weiteren Einschränkungen mussten wir daher die Entscheidung treffen: 2020 findet kein Grünkohlessen statt.
Es wäre einfach nicht der Abend geworden, wie wir ihn kennen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis!

Keiner kann sagen, welche Entwicklung die Pandemie noch nehmen wird, letztendlich haben wir trotzdem nun die ersten Planungen für Veranstaltungen in 2021 aufgenommen. Dabei soll selbstverständlich auch das Vereinsleben nicht auf der Strecke bleiben.
Wir möchten daher mit euch gemeinsam versuchen, eine Saisoneröffnungsfeier bzw. Sommerfest zu veranstalten.
Wir hoffen, Corona lässt dies zu. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Bleibt weiterhin gesund und liebe Grüße sendet Euer Team vom Vorstand

Teilen:

RX/AX und Rallye Trainingstag 29.08.2020

31. August 2020

Auch der 2te Trainingstag beim ACN/Estering wurde wieder gut von unseren Motorsportlern aus Nah und Fern angenommen. Der Wettergott meinte es wieder gut mit uns – man bedenke… lange hielt sich die Vorhersage Regen, Regen, Regen.

Jeder konnte sein Fahrzeug auf Herz und Nieren testen, aber nicht alle hielten dem Training stand 😉 Mal war da die Bande entlang der Weser-Ems-Geraden im Weg oder die Technik streikte oder es wurden schlichtweg gnadenlos Schwachstellen am Fahrzeug aufgedeckt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Teams, die sich wieder, genau wie beim 1. Trainingstag, an die geforderten Corona-Auflagen hielten. Nur dadurch ist es uns möglich solche Tage durchzuführen.

Und auch hier ein dickes Lob und Danke an die Mädels und Jungs vom Estering, ohne ein gewisses Kontingent an Grundpersonal geht es nun mal nicht.

Wir bereiten uns nun auf 2021 vor – bis dahin – Bleibt alle gesund!

Teilen:

ADAC Weser-Ems Clubsport Rallye Sprint vom 15.08.2020

22. August 2020

Am 15.08.2020 fand auf dem Estering/Buxtehude 2 Läufe des ADAC WEM Clubsport Rallye Sprint 2020 unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für den ACN eine Ehrensache diese Veranstaltung, wie gehabt, professionell für den Nachwuchs durchzuführen. Die schwierigste Bedingung an dem Samstag war schlichtweg die Hitze, aber … alle waren konzentriert, keine Blessuren am Blechkleid der Einsatzfahrzeuge, die Technik hielt und allen war ein kleines Smilen zu entlocken. Morgens das Briefing vom Christian Riedemann mit einer Neuigkeit für alle – Es darf nicht mehr der 1. Gang benutzt werden – warum? Die Probanden gingen nicht grad zimperlich mit den Einsatzwagen um, welches zur Folge hatte, dass es ständig Getriebeschäden an den Fahrzeugen gab. Alle hielten sich brav dran und … es gab keine technischen Blessuren. Klasse Mädels und Jungs – Danke!
Problematisch war dieses bewusste Handicap nur im 2. Lauf – da ging es durch die Jokerlap und da, jaaa – da hätte doch gern der ein oder andere gern mal in den 1. Gang am Scheitelpunkt runtergeschaltet 🙂 Aber alle haben dem Chef gehorcht!

Für sich entschieden haben den 1. Lauf das Team Kremkau/Dreiling, die dann Dritte im 2.Lauf wurden. Den 2. Lauf konnte das Team Möller/Möller für sich entscheiden, die Dritte im 1. Lauf wurden. 2ter wurde im 1. Lauf das Team Brodhage/Cichocki, die im 2. Lauf nur den 7. Platz erreichten. 2te im 2. Lauf das Team Bemmann/Felke, die im 1. Lauf auf dem 5ten Platz landeten. Die Fortgeschrittenklasse wurde in beiden Läufen vom Team Ahner/Raabe gewonnen.

Für uns als Veranstalter war es eine Freude mit anzusehen wie sich alle freuten ihre Runden auf dem Estering drehen zu dürfen, dazu ein wirklich vorbildliches Verhalten bezüglich der Corona-Auflagen von allen Anwesenden. Danke dafür!
Allen viel Erfolg beim letzten Lauf beim MSC Siedenburg!

Wir sehen uns wieder in 2021!

Teilen:

Update Nr. 2 zu Veranstaltungen/Events 2020

29. Juni 2020

Liebe Freunde und Unterstützer des Estering,

Aufgrund der Verlängerung des Veranstaltungsverbotes bis zum 31.10.2020 hat der Vorstand des Estering’s entschieden, keine öffentliche Veranstaltung auf dem Estering in 2020 auszurichten.
Die Auflagen und die Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes, sowie die notwendigen Kontrollen zur Prüfung der Einhaltung, sind einfach zu groß und das Risiko einer kurzfristigen Untersagung der Veranstaltung durch die Landesregierung zu hoch.
Auch wenn es in diesem Jahr keine richtige Rallycross-Veranstaltung auf dem Estering geben wird, freuen wir uns schon auf die nächste Saison.

Des Weiteren werden wir aufgrund der Realisierbarkeit und der großen Zustimmung Ende August einen weiteren Trainingstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit für interessierte Teams anbieten. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

#BleibtGesund!

Teilen: