Liebe Rallycrossfans,

viele von euch haben es wahrscheinlich bereits in der Zeitung, über Social Media oder Rundfunk gehört, dass es derzeit ein Problem mit der Betriebsgenehmigung des Estering gibt.

Wir möchten hier kurz über den Sachstand informieren und hoffen, dass wir so etwas Klarheit schaffen und die Spekulationen beenden können.

Der ACN hat im Juni 2017 mit einer Änderung der Genehmigung von 2011 eine Erweiterung der Nutzungstage durch den Landkreis Stade genehmigt bekommen.

Im Januar 2018 stellte der BUND einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Stade, die Vollziehung der Genehmigung der Kreisverwaltung Stade aufzuheben. Dazu wurde eine äußerst umfangreiche Begründung zu vielen Aspekten im Genehmigungsverfahren, insbesondere zur nicht erfolgten Beteiligung der Umweltverbände abgegeben.

Das Gericht folgte der Argumentation des BUND und hob die sofortige Vollziehung wieder auf.

Gleichzeitig stellte das Gericht in seiner Begründung zum Urteil ebenso aber auch die Gültigkeit der Genehmigung von 2011 in Frage ohne dies abschließend zu behandeln.

In diesem Verfahren steht der ACN als Abhängiger im Rechtsstreit zwischen BUND und Kreisverwaltung. Dennoch arbeitet der Vorstand des ACN im engen Gespräch mit den zuständigen Behörden der Hansestadt Buxtehude und des Landkreises Stade mit Unterstützung unserer Anwaltskanzlei daran, eine rechtsichere Lösung für die geplanten Veranstaltungen zu erreichen.

Das bedeutet, der Estering ist NICHT geschlossen, anders als es teilweise zu hören und lesen war.

 

Dear Rallycrossfans,

Many of You might have heard some rumors about difficulties concerning the licensing of Estering Circuit. This is to inform briefly about the current situation and to stop speculations.

In June 2017 ACN received an amendment to the licensing oft he circuit dated from 2011 from the district government Stade. By that amendment Estering got the permission to use the track for more days than before.

In January 2018 the BUND (a nature and biodiversary conservation union) went to court against the district of Stade to stop the amendment of the licensing. They gave a broad justification referring to many aspects of the admistrative procedure, especially to the fact not having been asked or participated.

The Administration Court decided that – due to non participation and other formal mistakes – the amendment is not effective.

Court also stated within the explanation to the decision it might be possible that the licensing from 2011 might no longer be valid.

ACN is dependent within that legal conflict between BUND and district of Stade. However we and our lawyer closely cooperate with the relevant offices  to achieve a reliable solution for the planned events.

That reads: Estering is NOT closed as one could have heard or read somewhere.

Teilen: